Loro Parque nimmt Beziehungen zu russischer Universität auf


© Loro Parque

Der Loro Parque empfing dieser Tage eine Delegation der Petersburg State Transport University (PSTU), die aufgrund des 260. Geburtstages ihres Gründers, des kanarischen Ingenieurs Agustín de Betancourt, nach Teneriffa gereist war.

Bei einem Mittagessen im Hotel Botánico erörterte Wolfgang Kiessling, Präsident der Loro-Parque-Gruppe, mit Universitäts-Vizerektor Igor Kisilev die Möglichkeiten einer möglichen Zusammenarbeit und den Austausch von Studenten und Fachkräften. 

Agustín de Betancourt y Molina wurde 1758 in Puerto de la Cruz geboren. In jungen Jahren begann er eine Karriere beim Militär, studierte dann in Madrid, Paris und England Ingenieurswissenschaften. Er war maßgeblich an der Gründung der Madrider Hochschule für Straßen- und Wasserbau beteiligt. In Sankt Petersburg machte er sich einen Namen und gründete 1809 die PSTU.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.