LIDL-Logistikzentrum eingeweiht


Knapp drei Wochen vor Eröffnung der ersten Filialen auf Teneriffa wurde am 14. Januar das neue Logistikzentrum von Lidl im Industriegebiet bei Güímar eingeweiht.

Zahlreiche Persönlichkeiten der kanarischen Politik undWirtschaft nahmen an dem Akt teil. Neben dem Cabildo-Präsidenten Ricardo Melchior und dem Bürgermeister von Güímar, Rafael Yanes, waren auch Peter-Christian Haucke, der deutsche Konsul von Gran Canaria, und der deutsche Honorarkonsul auf Teneriffa, Ingo Pangels, bei diesem bedeutenden Tag für die erfolgreiche deutsche Handelskette zugegen.

„Nun ist Lidl endlich auf den Kanaren“, freute sich der Regionalleiter Javier Suárez in seiner Ansprache und nannte die beeindruckenden Zahlen des hochmodernen Logistikzentrums, das über 20 Millionen Euro gekostet hat und von dem aus die zwölf Supermärkte versorgt werden, die in den nächsten Wochen auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote eröffnen.

Vor nunmehr 15 Jahren hat Lidl in Spanien seine erste Filiale eröffnet und sich auf der spanischen Halbinsel mit 497 Geschäftsstellen und 9.500 Angestellten mittlerweile fest etabliert. Die Kanaren waren die einzige autonome Region, in der Lidl bisher noch nicht vertreten war. Diese Lücke

wird nun am 4. Februar geschlossen, wenn die Märkte in Puerto de la Cruz (Las Arenas) und Granadilla ihre Türen öffnen. Am 8. Februar folgen die Filialen von La Laguna undAdeje und am 11. Februar beginnt in Santa Ursula und Las Chafiras der Verkauf. Am 25. Februar startet auch auf Gran Canaria der Verkauf in den Filialen von Telde und Agüimes, am 4. März dann in Ingenio und Vecindario. Auf Lanzarote eröffnet Lidl am 11.März in Arrecife und in Puerto del Rosario auf Fuerteventura. Lidl schafft mit der Eröffnung 600 direkte Arbeitsplätze auf den Kanaren und viele weitere Jobs bei Zulieferern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.