Leser-Reaktionen zu unserem Aprilscherz im Wochenblatt vom 1. April 2015


© Wochenblatt

Auf unseren Aprilscherz in der letzten Ausgabe kamen zahlreiche Reaktionen, und den einen oder anderen Leser hat das von uns detailgenau geschilderte Projekt zu weiterführenden Ideen angeregt…

Bezugnehmend auf Ihren Artikel „Teide Skiresort“ vom 1.-21.4., Ausgabe 228, haben wir noch einige Fragen. Wir, eine Gruppe von gelenkigen, humorvollen Rentnern können es kaum erwarten, vom Pico del Teide zur Forellenfarm nach Aquamansa zu wedeln, um dort trucha cocida en salsa mentira zu essen. „Ein Traum wird wahr“! Allerdings gibt es einige Probleme, bei deren Lösung Sie uns sicherlich helfen können. Einige von uns sind viele Jahre nicht mehr auf Skiern gestanden. Um das damals Gelernte wieder aufzufrischen, wäre eine Skischule mit Trockenübungen, auf der Plaza Europa, oder in einem netten Restaurant in Puerto von großer Wichtigkeit. Ist eine solche Einrichtung vorgesehen? Die nächste Frage betrifft die Skiunterwäsche? Wo kann man in Puerto Angoraskiunterwäsche in großen Größen kaufen? Wir wollen auch nicht in Jogginganzügen wedeln. Etwas Stil muss schon sein. Anzüge in poppigen Farben mit einer Halterung für Stützräder sind unsere Vorstellung. Wir sind absolut sicher, dass Sie, kompetent wie immer, unsere Fragen beantworten können. Ein Letztes noch, kommt zum Apres Ski im Restaurante „Buenapista del Teide“ auch der „Anton aus Tirol“. Das wäre sehr schön.

Vielmals danke, danke sagen

Rainer Hertel, Monika Schroer, Peter, Max, Rosie, Sonja, Juan, Wolfgang

Schon allein um den Artikel über das Ski-Gebiet gleich heute früh lesen zu können, hat sich das neue Online-Abo gelohnt! 

Gerüchteweise sollen ja auch die Fluggesellschaften schon über neue Preise für Sportgepäck nachdenken: Während man bei AirBerlin ein Ski kostenfrei mitnehmen kann (sogenannte Ein-Ski-Regel) und der zweite kostenpflichtig ist, wird Condor vermutlich die max. 50cm Regel (max Length-Regel) einführen – jeder Centimeter von längeren Ski muss dann bezahlt werden.

Sprecher der Fluggesellschaften betonen, so ein Paket geschnürt zu haben, das den Bedürfnissen der Sparfüchse entgegenkommt…

Beste Grüße aus Hamburg und noch einen schönen ersten April!

per E-Mail von tfan Hamburg

Vielen Dank für Ihren gelungenen Aprilscherz. Der Teide mit Skipisten in schwarzen und roten Schwierigkeitsgraden, auf die Idee muss man erst mal kommen. Super Straßenanbindung mit Autobahn, vielleicht sogar eine „Express-Tranvia“, Schneekanonen, … an alles wurde von Ihnen gedacht. 

Abgesehen vom Wetter / Schnee hat den Aprilscherz endgültig enttarnt, dass der Betrieb bereits in der Wintersaison 2015/2016 aufgenommen werden soll. Wir warten immer noch auf die Fertigstellung der Südautobahn und des Südkrankenhauses. So sieht die Realität auf Teneriffa leider aus. 

Vielen Dank, bis zum nächsten Aprilscherz

Dieter Klassmann

Puerto Santiago

Endlich. Lange, sehr lange, haben wir schon darauf gewartet…endlich können, dürfen, nein müssen wir uns eine Skiausrüstung zulegen, um endlich auch im Nationalpark Teide mit Ski die Wege und Pisten zu belagern… Danke für die sehr wichtige Information… Wir kommen seit 2003 mindestens einmal im Jahr nach Teneriffa – jetzt wissen wir, was uns all die Jahre gefehlt hat. Leider kommen wir schon im Mai…Wir halten es kaum aus bis zur Fertigstellung….Dann geht’s looos… Noch einen schönen April und ganz herzliche Grüße.

Andrea und Manfred L.

Pfalz/Deutschland




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.