Leiche eines deutschen Wanderers geborgen


Am 13. April wurde mit Hilfe der Bergmannschaft der Guardia Civil und eines Rettungshubschraubers die Leiche eines deutschen Wanderers aus dem Barranco del Draguillo im Norden Teneriffas geborgen.

Das Auto des 42-Jährigen, dessen Initialen mit D.L. angegeben werden, hat die Suchtrupps auf die Spur des Wanderers gebracht.

Woran der Mann gestorben ist bzw. ob er er verunglückte, war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.