Lehrlinge kochen für Senioren


© Ayto Candelaria

Eine Initiative der Hotelfach-Abteilung der IES Punta Larga

Ein Mittagsmenü, bestehend aus einem Aperitif, einer Vorspeise, einem Hauptgang und einem Nachtisch für vier Euro – wo gibt’s denn das? Die Antwort lautet: in Candelaria.

Auch in diesem Jahr bietet die Hotelfach-Abteilung der Sekundarschule IES Punta Larga wieder dieses Spezialmenü für Senioren an, das von Schülern gekocht wird. Von Montag bis Freitag gibt es jeden Tag ein warmes Essen für diesen Sonderpreis. Um in den Genuss dieses besonderen Angebotes zu kommen, muss man nicht nur nachweisen, dass man Rentner ist, sondern sich auch eine Woche vorher im städtischen Schwimmbad anmelden.

Der Zulauf ist alljährlich groß, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgesprochen gut, die jungen Lehrlinge sind äußerst bemüht, ihre Gäste zufriedenzustellen, und das Menü wird sogar auch zum Mitnehmen angeboten (dann allerdings zum Preis von 6 Euro). Die Lehrlinge sind zwischen 17 und 45 Jahre alt, diejenigen unter ihnen, die die Schule in der obligatorischen Sekundarstufe (ESO) abgebrochen haben, erhalten mit diesem berufsbildenden Weg auch die Möglichkeit, die „Educación Secundaria Obligatoria“ abzuschließen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.