Legendäre Windjammer


© Valery Vasilevsky

Kruzenshtern und Sedov zu Besuch in Santa Cruz de Tenerife

Ende Oktober herrscht reger Betrieb im Hafen von Santa Cruz de Tenerife. Allein zwischen dem 18. und dem 23. Oktober ist der Besuch von sechs großen Kreuzfahrtschiffen angesagt, die gemeinsam etwa 15.500 Personen (Gäste und Besatzung) an Bord haben. Dabei erscheint der Besuch der berühmten Queen Mary 2, dem Flaggschiff der britischen Cunard Lines, die zu den größten Passagierschiffen der Welt gehört, besonders erwähnenswert.

Schön anzusehen war dieser Tage (15. bis 19. Oktober) in Teneriffas Hafen auch die Bark Kruzenshtern, die nun Kurs auf Vigo in Nordspanien genommen hat und am 11.11.11 in Bremerhaven erwartet wird.

Teneriffa-Umrundung auf dem „schwimmenden Museum“

Diejenigen, die sich für die großen Segelschiffe dieser Welt begeistern, haben im November die Gelegenheit, auf einem der bekanntesten Großsegler mitzufahren. Vom 11. bis 14. November wird das russische Segelschulschiff Sedov, das in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert, im Hafen von Santa Cruz de Tenerife zu Gast sein.

Vom 14. bis 18. November unternimmt die Sedov dann eine Fahrt rund um Teneriffa. Die Viermastbark nimmt Gäste mit auf eine Reise voller Seefahrtsromantik, weit weg vom Alltag. Im Angebotspreis von 400 Euro (Last Minute für 360 Euro) sind Leistungen wie die sicherheitstechnische Einweisung an Bord, auf Wunsch eine erste Ausbildung im Segelhandwerk und Integration in alle Arbeitsabläufe an Deck, abends geöffnete Gesellschaftsräume mit Barbetrieb, Meilen- und Routenbestätigung auf Wunsch, vier Mahlzeiten am Tag, Übernachtung in 6er, 8er oder 10er-Kabinen,  Bettwäsche und Handtücher sowie separate Sanitäreinrichtungen inbegriffen. Buchungen direkt über www.sts.sedov.info oder im Hafen von Santa Cruz am 11. November.

Nach der Rundreise wird das „schwimmende Museum“ – die Sedov ist das größte noch segelnde traditionelle Segelschiff der Welt und das zweitgrößte überhaupt, übertroffen nur vom Neubau Royal Clipper ­– noch einmal ein paar Tage zu Gast in Santa Cruz sein. Vom 18. bis 21. November  ist die Viermastbark in Teneriffas Haupthafen zu besichtigen und lädt zum „Open Ship“ ein. Die erwähnte Royal Clipper besucht Santa Cruz übrigens am 1. November für ein paar Stunden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.