Lange genug im Dienste der Bürger


© EFE

Santa Cruz’ Bürgermeister will nicht noch einmal kandidieren

Santa Cruz’ Bürgermeister Miguel Zerolo (CC) hat Anfang Februar in einem Interview mit dem Radiosender Onda Cero mitgeteilt, dass er nicht vorhabe, nach dieser Legislaturperiode noch einmal für das Amt zu kandidieren.

Dieses sei sein letztes Mandat und vor den nächsten Regional- und Gemeindewahlen im Jahr 2011 werde er seinen endgültigen Rückzug aus dem aktiven politischen Leben erklären.

„Ich bin seit vielen Jahren dabei und habe ja schon vorher kundgetan, dass dies meine letzte Legislaturperiode ist und ich zum letzten Mal dafür kandidierte. In den drei Jahren, die das Mandat noch währt, werden wir versuchen, die Dinge zu Ende zu führen, die noch ausstehen“, meinte der CC-Politiker wörtlich und erinnerte an seine langjährige politische Laufbahn. Seit 1979 sei er aktiv dabei und habe unter anderem als kanarischer Tourismusminister gearbeitet. „Es ist an der Zeit, mich zurückzuziehen und den jungen Menschen den Vortritt zu lassen.“

Ob seine Entscheidung etwas mit der Polemik um den Las Teresitas-Strand zu tun hat, dazu äußerte er sich jedoch mit keinem Wort.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.