La Lagunas Campingplatz ist ein Verlustgeschäft


© Moisés Pérez

Rathaus erwägt Privatisierung

Der Campingplatz in Punta del Hidalgo bereitet den Verantwortlichen im Rathaus von La Laguna Sorgen. Die schlechte Auslastung der Einrichtung hat zu der Überlegung geführt, den städtischen Campingplatz zu privatisieren.

Der stellvertretende Bürgermeister Javier Abreu bestätigte, dass der Stadt durch den Campingplatz jährlich etwa 500.000 Euro an Kosten entstehen. Da die Gemeinde nicht zum Betrieb eines Campingplatzes verpflichtet sei, erwäge man, nach dem Sommer Maßnamen zu ergreifen, um dieses Verlustgeschäft abzustellen, erklärte er. Die Opposition im Rathaus moniere immer wieder die Kosten, die durch die Aufrechterhaltung des Betriebes des Campingplatzes entstehen, denn es sei schließlich wichtiger, eine Kita zu fördern als einen Campingplatz.

Raum für 63 Wohnwagen

Der Campingplatz in Punta del Hidalgo liegt direkt an der Küste. Nur die Strandpromenade trennt die Stellplätze für Wohnwagen vom Kieselstrand. Auf einem insgesamt 24.000 Quadratmeter großen Grundstück stehen 63 Stellplätze für Wohnwagen und 15 Zeltplätze zur Verfügung. Bis zu 312 Personen haben in der Anlage Platz, die seinerzeit vom Cabildo gebaut wurde. Strom- und Wasseranschlüsse sind ebenso vorhanden wie sanitäre Einrichtungen – 26 Waschbecken, 21 Duschen, ein Behinderten-WC mit Dusche und Waschbecken.

Eine weitere Maßnahme, die infrage kommt, um die Rentabilität zu verbessern, ist die Anpassung der Preise. Derzeit kostet ein Zeltplatz für zwei Personen 6,30 Euro pro Tag, ein Wohnwagenstellplatz zwischen 6,60 und 7,20 Euro. Jeder zusätzliche Übernachtungsgast zahlt 2,10 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 1,50 Euro (Kinder bis 12 Jahre) pro Nacht. Besucher, die länger als zwei Stunden bleiben möchten, zahlen eine Eintrittsgebühr von 1,50 Euro, Kinder 1 Euro. Die Zufahrt mit dem Pkw kostet 2,10 Euro, mit Motorrad 1,50 Euro. Wer Haushaltsgeräte an das Stromnetz anschließen möchte zahlt zusätzlich 1,50 Euro pro Tag. Diese Preise halten die Verantwortlichen im Rathaus für zu günstig und ziehen eine Erhöhung nach dem Sommer in Betracht. Vorerst bleibt aber noch alles beim Alten.

Der Campingplatz in Punta del Hidalgo ist während der Sommerferienzeit – seit 1. Juli und bis 3. Oktober 2012 ­– täglich geöffnet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.