La Laguna von oben


© Wochenblatt

Der Glockenturm der Hauptkirche von La Laguna, der Iglesia de La Concepción, ist das Wahrzeichen des historischen Kerns dieser Stadt, die von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Seit März dieses Jahres wird für den Aufstieg bis zur Aussichtsebene eine Gebühr von einem Euro pro Person erhoben, ein symbolischer Betrag, der Besucher nicht davon abhält, sich La Laguna einmal von oben zu besehen. 6.400 Personen stiegen zwischen April und Juli hinauf, um den herrlichen Weitblick über die Stadt und die umliegenden Hügel bis Los Rodeos zu genießen, teilte das Tourismusamt der Stadt mit.

Der Glockenturm der Kirche La Concepción erfuhr im Laufe seiner Geschichte verschiedene Veränderungen und erhielt sein heutiges Aussehen zwischen 1694 und 1697. Vor vier Jahren wurde die hölzerne Wendeltreppe im Inneren des Turms erneuert und die Aussichtsebene mit einem neuen Geländer versehen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.