La Laguna: Passanten verhindern Mord auf offener Straße


Passanten in La Laguna haben gestern einen Mord auf offener Straße verhindert, indem sie einen Angreifer überwältigt haben, der wie wild mit einer Eisenstange auf sein Opfer einschlug.

Der Angriff ereignete sich gegen 16.00 Uhr in der Nähe der Plaza del Adelantado, als der 41-jährige Täter aus bisher unbekannten Ursachen plötzlich auf einen Mann los ging. Laut Augenzeugen schlug er mit einer schweren Eisenstange mehrfach auf den Kopf des Opfers ein und machte weiter, als dieser schon längst zu Boden gegangen war. Angesichts des brutalen Angriffs schritten mehrere Passanten ein und konnten den Agressor zunächst von seinem Opfer abbringen. Lokale Polizeibeamte eilten herbei und konnten den Angreifer festnehmen, während sein Opfer wegen schwersten Kopfverletzungen ins Universitätskrankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Angreifer wird sich vermutlich wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten müssen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.