La Laguna „geolokalisiert“ alle Fahrradstellplätze

María José Roca leitet das Amt für nachhaltige Mobilität in La Laguna. Foto: Ayuntamiento de La Laguna

María José Roca leitet das Amt für nachhaltige Mobilität in La Laguna. Foto: Ayuntamiento de La Laguna

Teneriffa – Das Amt für nachhaltige Mobilität in La Laguna, das von María José Roca geleitet wird, hat auf der Website der Gemeinde eine Karte veröffentlicht, auf der die mehr als Hundert Fahrradstellplätze im gesamten Gemeindegebiet geolokalisiert sind. „La Laguna bietet durch seine Orografie auf der Insel geradezu einzigartige Voraussetzungen für die Nutzung des Fahrrads, ein bequemes, gesundes und umweltfreundliches Fortbewegungsmittel“, erklärte María José Roca ihre Zielsetzung, das Rad als Verkehrsmittel der Zukunft in La Laguna weiter zu fördern. In diesem Sinne sei geplant, die Zahl der Radstellplätze weiter zu erhöhen und diese mit Diebstahlschutz auszustatten. Insbesondere in der Nähe öffentlicher Einrichtungen wolle man dafür sorgen, dass stets ausreichend Radstellplätze zur Verfügung stehen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen