Küstenweg wird auf Vordermann gebracht


Zu Fuß von San Juan de la Rambla bis Santa Ursula

Teneriffas Cabildo hat ein altes Projekt des im Oktober 2006 verstorbenen Tourismus-Pioniers Enrique Talg, Gründer des Hotels Tigaiga in Puerto de la Cruz, wieder aufgegriffen und will es jetzt ernsthaft in die Tat umsetzen.

Im Rahmen einer Besprechung vereinbarte Jorge Bonnet, Inselbeauftragter für Landschaft, am 12. Dezember mit Vertretern der Gemeinden San Juan de la Rambla, Santa Ursula, Los Realejos, La Orotava und Puerto de la Cruz sowie Mitgliedern des Fremdenverkehrsverbandes CIT von Puerto de la Cruz den Küstenwanderweg zwischen San Juan de la Rambla und Santa Ursula wieder auf Vordermann zu bringen.

Der Weg, der auf offizieller Ebene die Bezeichnung PR-TF-30 trägt, ist 17 km lang und verläuft parallel zur Küste. Ein Teil der Wanderroute führt durch geschütztes Naturgebiet, streckenweise jedoch auch durch städtisches Gebiet und an Autostraßen entlang.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.