Küstenreinigung


© CAB TF

Im Rahmen der Cabildo-Aktion „La Mar de limpia“ zur Reinigung der Küsten und Strände wurden in den letzten Wochen mehr als eine Tonne Müll und Unrat beseitigt.

In Los Gigantes, Teno, bei Tacoronte und in Arico säuberten Freiwillige die Strände. Nicht nur an Land hatten die Helfer alle Hände voll zu tun. Taucher förderten in Küstennähe allen möglichen Unrat zutage.

Das Cabildo möchte über das Umweltamt auf diese Weise die Bevölkerung auf die Notwendigkeit eines umweltbewussteren Verhaltens hinweisen, was angesichts der Menge an Abfall, die bereits beseitigt wurde, dringend notwendig scheint.

Weitere Strandreinigungen sind im August und September in El Médano, Los Realejos, Arona, Güímar und Arafo vorgesehen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.