Kranzniederlegung zum Hundertsten Geburtstag von Thor Heyerdahl


© Pirámides de Güímar

Anlässlich des 100. Geburtstages von Thor Heyerdahl fand am 6. Oktober eine Kranzniederlegung an der Büste des berühmten norwegischen Anthropologen statt.

Güímars Bürgermeisterin Carmen Luisa Castro sowie der Leiter des Inselkulturamtes, Cristóbal de la Rosa, und Mitglieder der Direktion des völkerkundlichen Museums Pirámides de Güímar, das seinerzeit von Heyerdahl gegründet wurde, würdigten die Verdienste des Forschers und Abenteurers für die Gemeinde Güímar.

Anschließend wurden von Persönlichkeiten aus Kulturkreisen der Insel Auszüge aus Heyerdahls Buch über die Kon-Tiki-Expedition, das in 72 Sprachen übersetzt wurde und eines der größten Abenteuer der Nachkriegszeit schildert, gelesen: Die Überquerung des Pazifiks auf einem Floß. Mit dieser 101-tägigen gewagten Reise von Peru zu den polynesischen Inseln bewies Heyerdahl im Jahr 1947 nicht nur großen Mut und Hartnäckigkeit, sondern auch seine Theorie, dass die Stämme Südamerikas bereits vor 1.500 Jahren in der Lage waren, den Ozean zu überqueren. Die aus dieser Reise entstandene Dokumentation gewann 1952 den Oscar. Nach Teneriffa kam Heyerdahl in den 90ern. Als erster Wissenschaftler interessierte er sich für die Bedeutung der Pyramiden von Chacona in Güímar. Er war der Überzeugung, dass es sich bei den Steinpyramiden um religiöse Bauten aus prähispanischer Zeit handelte.Unterstützt durch die norwegische Reederei Fred.Olsen, deren Gründer ein Jugendfreund von Heyerdahl war, entstand die Planung des Museums rund um die Pyramiden, das 1997 eröffnet wurde und heute ein vielbesuchtes und interessantes Ausflugsziel ist.

Der Parque Etnográfico Pirámides de Güímar ist täglich von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 11 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder (9-12 Jahre). Kinder unter 9 Jahren haben freien Eintritt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.