Konzerte des Sinfonieorchesters online

Crédito foto: Orquesta Sinfónica de Tenerife

Crédito foto: Orquesta Sinfónica de Tenerife

Am 17. April wird das zweite Konzert des Orquesta Sinfónica de Tenerife auf facebook und Instragram übertragen

Teneriffa – Am Freitag, dem 17. April wird das Sinfonieorchester von Teneriffa sein zweites „Online-Konzert“ geben. Nachdem Theater und Konzerthäuser und folglich auch das Auditorio in Santa Cruz wegen der Corona-Maßnahmen schließen mussten, haben sich die sozialen Netzwerke als einzige Alternative zur Übertragung der Konzerte offenbart.

Das Konzert an diesem Freitag beinhaltet Aufzeichnungen folgender Werke: „Fanfare for St. Edmundsbury“ von Benjamin Britten, gespielt von den Trompetern des Orchesters; die Variationen Ludwig van Beethovens über „La ci darem la mano“ von W.A. Mozarts Don Giovanni, gespielt von den Oboisten; und „Gabriel’s Oboe“ aus dem Film „The Mission“ von Ennio Morricone, gespielt von den Streichern mit Unterstützung der Perkussion und den Solisten Tamsin Cadman (Oboe) und Casandra Van Rodríguez.

Das Konzert beginnt auch auf facebook und Instagram zur üblichen Zeit pünktlich um 19.30 Uhr.

Ein weiteres „Online-Konzert“ des Sinfonieorchesters ist für den 30. April vorgesehen.

Für das junge Publikum bereitet das Sinfonieorchester für den 23. April die Geschichte „El Delfín Bailarín“ vor. Die Erzählung wurde eigens für das didaktische Programm „Cuentos, cámara y …¡acción!“ geschrieben, die im November 2019 vom Sinfonieorchester im Auditorio präsentiert wurde. Jetzt bekommen über die sozialen Netzwerke alle Kinder die Möglichkeit, die musikalisch untermalte Geschichte zu erleben.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen