Königreich Karneval


© EFE

Der Madrilene Jaime Azpilicueta inszenierte eine kurzweilige Show mit schönen Überraschungen und großer Teilnahme der Karnevalsgruppen

Teneriffa hat seine Königin. Nauzet Celeste Cruz Melo, eine 22 Jahre junge Schönheit aus Arona wurde am 30. Januar kurz nach Mitternacht zur Herrscherin des Karnevals 2008 in Santa Cruz gekrönt.

Das prunkvolle und farbenfrohe Fantasiekostüme wurde nach Auskunft von Designer Santi Castro in Anlehnung an Königin Elisabeth I – inklusive Krone – entworfen. Und ebenso wie die natürliche, strahlende Königin und selbstverständlich auch die übrigen 16 Kandidatinnen, die allesamt herrliche Designs trugen, die Zuschauer begeisterten, war die gesamte Gala ein voller Erfolg.

Der Madrilene Jaime Azpilicueta, der schon zigmal die Königinnengala inszeniert hat, war dieses Jahr wieder für die Show verantwortlich, und bestand mit einer kurzweiligen Gala mit fließenden Übergängen. Nach dem letztjährigen Misserfolg musste den Karnevalisten auf der Insel und den Zuschauern in aller Welt in diesem Jahr in jedem Fall wieder eine glanzvolle Gala geboten werden. Der im letzten Jahr für die Inszenierung der wichtigsten Karnevalsveranstaltung Teneriffas verpflichtete Flamencokünstler Rafael Amargo hatte eine so miserable Show veranstaltet, die streckenweise überhaupt nichts mit der Tradition des Carnaval zu tun hatte, dass in diesem Jahr ein besonderer Druck auf dem Regisseur lastete. So verkündete der Moderator der diesjährigen Gala auch gleich zu Anfang: „Santa Cruz vergisst nicht…“ und erntete rasenden Applaus.

Die Show von Jaime Azpilicueta begann um 21.30 Uhr und dauerte gute zwei Stunden. Zu allererst wurde die Karnevalskönigin 2007 gekrönt. Ja, das Fiasko der Gala im vergangenen Jahr hatte die Krönung der Königin nicht zugelassen, und so wurde Elisabeth García ein Jahr nach der gefloppten Gala und knappe zwei Stunden bevor sie das Zepter ihrer Nachfolgerin übergeben würde  endlich von Bürgermeister Miguel Zerolo gekrönt. Danach begann die eigentliche Gala. Die verschiedenen Karnevalsgruppen – Murgas, Comparsas und alle bekannten Karnevalsfiguren – hatten alle ihren Auftritt. Gemeinsam stimmten sie das Lied „Santa Cruz en Carnaval“ an, während wenig später die Kubaner „Orishas“ das offizielle Karnevalslied 2008 – „Móntate en la guagua“ – sangen. Als Hommage an Karnevalsqueen Celia Cruz trat Xiomara Laubart auf, die in New York die Hauptrolle im Musical „Celia“ spielt.

Für die Magie des Abends sorgte Zauberer Jorge Blass mit verschiedenen Tricks, denn schließlich steht der Karneval von Santa Cruz in diesem Jahr unter dem Motto „Die Zauberei“. Und auch die riesige Karnevalsbühne bot an diesem Abend Überraschungen. Eine riesige Eule und ein Phönix sowie mehrere andere Elemente hatten das Bühnenbild bereichert.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.