Könige kommen doch ins Stadion


© EFE

Dem Bürgermeister von Santa Cruz blieb angesichts der Entrüstung der Bevölkerung wohl nichts anderes übrig, als die angekündigte Sparmaßnahme noch einmal zu überdenken.

Erstmals seit vielen Jahren sollte die Helikopterlandung und der Empfang der Heiligen Drei Könige im Fußballstadion der Stadt am 5. Januar ausfallen. Kosten in Höhe von 40.000 Euro sollten der Stadtkasse dadurch erspart bleiben.

Nun soll es aber doch anders kommen und die Kinder die „Reyes“ im Stadion begrüßen können. So kündigte das Rathaus in einer Mitteilung an, dass der Empfang im Stadion Heliodoro Rodríguez López am 5. Januar (18.00 Uhr) stattfinden wird. Einzige Einsparung im Vergleich zu Vorjahren ist, dass die Weisen nicht mit dem Helikopter eingeflogen werden – wie Bürgermeister Bermúdez versicherte: „aus Sicherheitsgründen“.

Der berühmte Dreikönigszug durch Santa Cruz beginnt gegen 18.30 Uhr und geht vom Fußballstadion in der Calle Heliodoro Rodríguez López über San Sebastián, Plaza de la República Dominicana, Avenida de la Asunción, Ramón y Cajal, Galcerán, Plaza Weyler, Méndez Núñez, El Pilar, Villalba Hervás und La Marina bis zur Plaza de La Candelaria, wo die Könige bei der Krippe Halt machen und die letzten Wunschzettel der Kinder entgegennehmen werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.