Kleinflugzeug stürzt über La Orotava ab – alle Insassen überleben


© EFE

Ein einmotoriges Flugzeug vom Typ Piper PA-28 ist am Sonntag in den Wäldern oberhalb von La Orotava abgestürzt. Alle drei Insassen haben wie durch ein Wunder überlebt.

Gegen 14.00 Uhr schlug das Kontrollzentrum in Los Rodeos Alarm, nachdem der Funkkontakt zu der Maschine abgebrochen war. Kurz zuvor hatte der Pilot Probleme gemeldet, als er die Gegend von El Diablillo überflog. Rettungskräfte machten sich sofort auf die Suche nach den Verunglückten, was sich anfangs jedoch als sehr schwierig herausstellte. Per Mobiltelefon konnte der verletzte Pilot jedoch Kontakt zu den Rettungskräften aufnehmen und seine ungefähre Position durchgeben.

Der 29-jährige Pilot und sein Bruder (27), sowie eine Begleiterin (30) konnten daraufhin per Helikopter gerettet und mit diversen Knochenbrüchen ins Krankenhaus geflogen werden.

Die dichten Pinien an der Unglücksstelle haben den drei Insassen wahrscheinlich das Leben gerettet, indem sie den Aufprall des Flugzeug abgefedert und so Schlimmeres verhindert haben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.