Karnevalsplakat ausgewählt


© Wochenblatt

Zum Thema „80er-Jahre“ waren sechs Entwürfe eingereicht worden

Die Achtzigerjahre sind das Motto des kommenden Karnevals in Puerto de la Cruz. Passend zu diesem Leitmotiv reichten fünf Künstler insgesamt sechs Entwürfe für das Karnevalsplakat 2015 ein.

In einer öffentlichen Abstimmung, zu der die Einwohner von Puerto de la Cruz am 15. Oktober eingeladen waren, wurden die Vorschläge präsentiert und ausgewählt.

Als Sieger ging das Plakat mit dem Titel „¿A quién le importa? Es Carnaval.“ (Wen kümmert’s? Es ist Karneval.) von Sergio Jesús García hervor. Von 137 registrierten Stimmen entfielen 49 auf sein Werk. Der Fest-Beauftragte des Ayuntamientos, Juan Carlos Marrero, dankte allen Teilnehmern für ihren Beitrag. Das Plakat wird die Karnevalsfeiern, die vom 1. bis 22. Februar stattfinden werden, ankündigen. Ebenfalls interessant war der Entwurf von Agustín Fidel Perera mit dem Titel „Pescadora“ (Fischerin). Auf diesem Plakat rollt die Statue der Fischverkäuferin, die am Hafenstrand von Puerto de la Cruz steht, auf Rollschuhen über eine mit unzähligen bunten Lichtern beleuchtete Disco-Tanzfläche und hat statt Fisch in dem Korb auf ihrem Kopf die Gimmicks der 80er Jahre, wie Zauberwürfel, Wählscheibentelefon und Gameboy.

Protagonist des Plakats „Sardina“ ist eine Sardine, die im Outfit der 80er zu Rhythmen aus einem alten Kassettenradio tanzt. Und auf dem Entwurf „Ochenteros en la Pista“ kommt die gute alte Disco-Spiegel-Kugel wieder zu Ehren.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.