Karneval vermutlich ohne Copperfield


© EFE

Ein Auftritt des Magiers wird immer unwahrscheinlicher

Nachdem vor wenigen Wochen vom Rathaus in Santa Cruz bekannt gegeben wurde, dass das von Vizebürgermeister Ángel Llanos für November angekündigte Elton John-Konzert nicht stattfinden bzw. auf März nächsten Jahres verschoben wird, muss nun womöglich ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt abgesagt werden.

Für die große Gala zur Wahl der Karnevalskönigin in Santa Cruz de Tenerife am 30. Januar 2008 war – ebenfalls von Ángel Llanos – der Gastauftritt des berühmten Magiers David Copperfield passend zum Karnevalsmotto „Zauberei“ angekündigt worden. Copperfield sollte als Teil der Show die Karnevalskönigin 2007 mitsamt ihrem voluminösen Kleid von der Bühne verschwinden lassen.

Der Auftritt des großen Zauberers wäre wahrlich eine Sensation für den Karneval von Santa Cruz gewesen, doch nun wurde vom Direktor der Gala eingeräumt, dass Copperfield wohl kaum Platz in seinem vollen Terminkalender finden wird, um nach Teneriffa zu reisen. Jaime Azpilicueta gestand, dass der Auftritt des großen   Star­magiers nicht gewährleistet ist, zumal der Künstler angeblich einen runden Betrag als Gage gefordert hat – eine Million Euro. Erschwerend komme hinzu, dass Copperfield in den letzten Tagen ins Visier des FBI geraten ist, das in einer Lagerhalle des Magiers unter anderem zwei Millionen Dollar Bargeld sichergestellt hat. Außerdem steht Copperfield im Verdacht, eine junge Frau vergewaltigt zu haben. Wegen der Absage seiner Asientour, die am 10. November in Thailand zu Ende gehen sollte, droht ihm nun außerdem eine Millionenklage.

In Anbetracht dieser Vorkommnisse dürfte der Auftritt bei der Karnevalsgala auf Teneriffa also eines Wunders bedürfen. Gleichzeitig wird Ángel Llanos immer unglaubwürdiger, denn der neue Vize­bürgermeister von Teneriffas Hauptstadt scheint wohl nicht davor zurückzuschrecken, gro­ße Ankündigungen zu machen, die sich später als leere Worte erweisen. Folglich ist auch die letzte Mitteilung von Llanos mit Vorsicht zu genießen. Seinen Worten zufolge wird das berühmte Orchester „Billo’s Caracas Boys“, dessen Lieder und Rhythmen den Karneval von Santa Cruz geprägt haben, im nächsten Jahr wieder auf der großen Bühne spielen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.