José Luis Gómez Ríos erobert Frankfurt


© Anne Meuer

Dirigent des OST gewinnt internationalen Wettbewerb

Der 32-jährige Violinist und Dirigent des Sinfonieorchesters von Teneriffa (OST), José Luis Gómez Ríos, hat in Frankfurt den internationalen Dirigenten-Wettbewerb „Sir Georg Solti“ gewonnen. Dem verstorbenen Star-Dirigenten Sir Georg Solti gewidmet, gilt der alle zwei Jahre in der Alten Oper von Frankfurt stattfindende Wettbewerb als Sprungbrett für junge Talente. In seiner fünften Ausgabe meldeten sich 576 Bewerber aus 75 verschiedenen Ländern an. Ausgewählt wurden 20, die sechs Tage miteinander wetteiferten und die Jury begeisterten.

Am Sonntag, dem 12. September, standen die drei Finalisten fest. Per Los wurde entschieden und jedes Mal stieg die Spannung, wenn der britische Kevin Griffiths (32), der Amerikaner Tito Muñoz (27) und José Luis Gómez Ríos (32) ihre Taktstöcke in die Luft hoben und die ersten Klänge des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters die Luft erfüllten. Gómez Ríos’ Interpretation der Ouvertüre zur Oper „Die verkaufte Braut“ von Bedrich Smetana überzeugte die Jury, die nicht viel Zeit für ihre Entscheidung benötigte, und den Spanier zum Gewinner kürte. Zum Abschluss präsentierte der Musiker die Ouvertüre von Gioachino Rossini zur Oper „Semiramide“.

Besonders lobte die Jury bei dem jungen Dirigenten dessen Musikalität, Natürlichkeit in der musikalischen Interpretation und Interaktion mit dem Orchester. Der erste spanische Gewinner des Wettbewerbes wird mit 15.000 Euro prämiert und eingeladen, das Frankfurter Opern- und Museumsorchester sowie das hr-Sinfonieorchester zu dirigieren.

José Luis Gómez Ríos wurde in Maracaibo, Venezuela, geboren, studierte an der Manhattan School of Music in New York und lernte bei dem Dirigenten des OST Lü Jia. Seine Zukunftsprojekte sehen u.a. Konzerte mit den Orchestern von Castilla y León und Macao vor sowie sein Debüt an der italienischen Oper im Januar nächsten Jahres.

Freuen über die Auszeichnung ihres talentierten Dirigenten dürfte sich auch das OST. Das Sinfonieorchester feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen und eröffnet die Saison 2010/2011 am 12. November (www.ost.es). Der Verkauf der Abonnements ist bereits angelaufen; ab dem 3. November sind auch Einzelkarten erhältlich.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.