Iraner jagen La Orotava den Rekord ab


Der riesige Lavasandteppich, der alljährlich zum Fronleichnamsfest von einheimischen Künstlern auf dem Platz vor dem Rathaus von La Orotava angefertigt wird, musste den Titel „Weltrekord“ für den größten Sandteppich abtreten.

Eine Gruppe iranischer Kunsthandwerker fertigte Anfang Januar auf Hormus, einer kahlen Felseninsel im Persischen Golf, einen Teppich aus natürlichen Materialien an, der eine Oberfläche von 12.000 Quadratmetern umfasste. Das Kunstwerk aus La Orotava, „nur“ 950 Quadratmeter groß, ist damit nur noch der zweitgrößte Sandteppich der Welt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.