Inselwein ist Spitze


© Wochenblatt

231 Weine von Teneriffa werden in der neuen Ausgabe der spanischen Weinbibel „Guía Peñín“ empfohlen

„Guía Peñín“ ist das Standard-Nachschlagewerk für spanischen Wein. Auf 1.300 Seiten werden mehr als 9.000 Weine beschrieben und mit Hilfe eines Punktesystems bewertet.

Die Bewertungen in der Guía Peñín sind bis maximal 100 Punkte aufgeführt. Eine Punktzahl über 90 zeichnet einen hervorragenden Wein aus.

In der Ausgabe 2010 des renommierten spanischen Weinführers werden 231 Weine von Teneriffa empfohlen, das sind 85 mehr als letztes Jahr und beweist die stetige Qualitätssteigerung des Teneriffa-Weins. Die Weinproben wurden von einem Guía Peñín-Weinverkoster im Mai in der Casa del Vino in El Sauzal durchgeführt. Einige davon befand der Experte sogar für sehr empfehlenswert, denn erstmals erzielten zwölf Weine aus Teneriffa eine Punktzahl von 90 und 94.

Der Weinführer ist für 30 Euro auch in deutscher Sprache erhältlich. Bestellbar über www.grupopenin.com/es/guias.php

Besonders edle Tropfen

Besonders hohe Punktzahlen (in Klammern angegeben) erzielten:

Tacoronte Acentejo (69 Empfehlungen)

Humboldt tinto dulce 2001 (95)

Humboldt Verdello blanco dulce 2005 (94)

Humboldt blanco dulce Crianza 1997 (92)

Humboldt vendimia tardía blanco dulce 2005 (90)

Viña Norte tinto maceración carbónica 2008 (90)

Viña Norte tinto barrica 2006 (90)

Magma de Cráter tinto 2006 (90)

Valle de Güímar (45 Empfehlungen)

Gran Virtud Vijariego blanco dulce 2007 (91)

Borujo blanco barrica 2008 (91)

Ycoden-Daute-Isora (42 Empfehlungen)

Ancón Malvasía blanco dulce 2006 (92)

Viñátigo Malvasía blanco dulce 2006 (90)

Ancón Negramoll tinto dulce 2006 (90)

Cumbres de Abona (41 Empfehlungen)

Tierra de Frontos tinto clásico baboso negro 2008 (90)

Valle de La Orotava (34 Emfpehlungen)

Tajinaste tinto vendimia seleccionada 2007 (89)




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.