Honorarkonsul im Amt


© Guillermo Pozuelo

Österreichische Vertretung auf Teneriffa

Anwalt Boris Klemmer ist seit dem 5. Juli als neuer österreichischer Honorarkonsul zuständig für die Betreuung österreichischer Staatsangehöriger in der Provinz Santa Cruz de Tenerife. Das Büro liegt zentral in Puerto de la Cruz.

Der deutsche Rechtsanwalt, der in Puerto de la Cruz eine Kanzlei betreibt, wurde vom österreichischen Botschafter in Spanien, Herrn Peter Huber, in sein Amt eingeführt. Der feierliche Akt fand im Beisein von Cabildo-Präsident Carlos Alonso, Puerto de la Cruz’ Bürgermeister Lope Afonso und Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft der Insel im Natur- und Völkerkundemuseum in Santa Cruz statt.

Boris Klemmer erklärte in seiner Ansprache den Anwesenden gegenüber, dass es wohl etwas eigentümlich erscheinen möge, dass nun ein Deutscher österreichischer Honorarkonsul in Spanien werde. Doch er sei durch sein Studium in Konstanz eng mit dem Land in Kontakt gekommen, und die Übernahme dieses Amtes durch ihn spiegele die Völkerverständigung und Einheit in der EU wider. Außerdem habe er durch seinen Beruf Gelegenheit gehabt, viele Österreicher kennenzulernen, die ihm das Land weiter nahegebracht hätten. Eine Parallele zwischen den Kanarischen Inseln und Österreich sieht der neue Honorarkonsul darin, dass beide wunderbare Urlaubsziele sind. 

Kontaktdaten:

C/ Pérez Zamora 9, 2º, 13, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Tel: + 34 922 376 364

Fax: + 34 922 380 289

E-Mail: tenerife@consulado-austria.es

Öffnungszeiten:

Dienstag 10.00 – 13.00 Uhr

Donnerstag 15.00-18.00 Uhr




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.