Hollywood zu Füßen des Vulkans


© Moisés Pérez

Dank „Google Earth“

In den Cañadas haben die Dreharbeiten zu dem Hollywood-Film „Clash of the Titans“ begonnen, ein Remake des Fantasy-Films „Kampf der Titanen“ aus dem Jahr 1981. Wie Produzent Kevin De La Noy bei einer Pressekonferenz erklärte, wurde Teneriffa wegen der „ herrlichen Landschaften und Natur“ für einen Großteil der Außenaufnahmen ausgewählt.

„Auf die traumhaften Landschaften sind wir über Google Earth gestoßen“, gab De La Noy zu. Gedreht wird in den nächsten Wochen in den Cañadas, an der Steilküste von Los Gigantes und in Küstengebieten von Guía de Isora und Icod de los Vinos.

Warner Bros. ist mit einem 350 Personen starken Team und zig Tonnen Material auf der Insel gelandet. Für die Filmbesetzung wurden unter anderem Star-Schauspieler Liam Neeson, Ralph Fiennes, Gemma Arterton und Sam Worthington ausgewählt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.