Höchster Berglauf Spaniens wird Teil des Spanien-Cups


© Wochenblatt

„Tenerife Bluetrail 2015“

Das Cabildo von Teneriffa hat bekannt gegeben, dass sich bereits über 1.200 Läufer für den „Tenerife Bluetrail 2015“ eingeschrieben haben. Der höchste Berglauf Spaniens wird am Samstag, dem 24. Oktober, stattfinden.

Es werden, wie in den Vorjahren, wieder verschiedene Distanzen angeboten, sodass sich Teilnehmer ihrer Leistungsfähigkeit entsprechend eintragen können. 

Neu in diesem Jahr ist die Eingliederung des „Tenerife Bluetrail Ultra“ in den Spanien-Cup für Ultra-Bergläufe FEDME Gran Premio Pour Factors, womit eine noch größere Anzahl von Weltklasseläufern angezogen werden soll.

Der Lauf in der Königsdisziplin Ultra führt auf seiner anspruchsvollen Strecke über 97 Kilometer von Los Cristianos (Start: 0.00 Uhr) über den Teide nach Puerto de la Cruz. Der Höhenunterschied, den es bei diesem Ultraberglauf zu bewältigen gilt, beträgt 3.555 Meter.

Bedeutend kürzer ist der Trail über 66 Kilometer, der um 8.00 Uhr in der Straße Santa Catalina in Vilaflor beginnt und auf eine Höhe von 2.500 Meter führt. Wie alle Läufe endet auch der Marathon bei den Meeresschwimmbädern Lago Martiánez in Puerto de la Cruz. 

Neu ist der Marathon, dessen Länge mit 43 Kilometern angegeben wurde. Dieser führt „nur“ auf 1.753 Meter Höhe. Startschuss ist um 8.00 Uhr bei der Pista de Mamio in Aguamansa. 

Des Weiteren wird eine 20 Kilometer lange Mediatrail-Strecke von der Plaza de San Agustín in Los Realejos aus angeboten. Höhenunterschied: 1.000 Meter, Start: 8.00 Uhr.

Darüber hinaus wird ein 5 Kilometer langer Lauf für Sportler mit Körperbehinderungen veranstaltet.

Einschreibungen erfolgen über die Website www.teneri

febluetrail.com, auf der auch ausführliche Beschreibungen der einzelnen Laufdistanzen zu finden sind. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 2.000 begrenzt. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.