Hilflos im eigenen Haus


Deutsches Ehepaar gerettet

Ein deutsches Ehepaar konnte von Polizeibeamten noch rechtzeitig aus seiner Wohnung gerettet werden, nachdem die Nachbarn es als vermisst gemeldet hatten.

Als die Beamten auf ihr intensives Klingeln und Klopfen kein Lebenszeichen erhielten, beschlossen sie, ein Fenster aufzubrechen. Im Haus fanden sie die beiden Senioren von 76 und 71 Jahren hilflos und bewegungsunfähig, doch glücklicherweise lebend vor. Es gibt keine offiziellen Verlautbarungen zur Ursache dieser unglücklichen Situation, doch es scheint, dass einer der beiden schon pflegebedürftig war und der andere Ehepartner durch eine Art Anfall ebenfalls bewegungsunfähig zu Boden fiel. Mindestens zwei Tage mussten die beiden in dieser heiklen Situation ausharren, bevor sie gefunden wurden.

Sanitäter versorgten sie zunächst vor Ort und lieferten sie in das Universitätskrankenhaus HUC in Santa Cruz ein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.