Herzlichen Glückwunsch!


© EFE

Vizepräsidentin Patricia Hernández bringt ihr erstes Kind zur Welt

Am 1. August hat Patricia Hernández, seit Kurzem Vizepräsidentin der Kanarenregierung und Leiterin der Ressorts Arbeit und Sozialpolitik, im Universitätskrankenhaus La Candelaria in Santa Cruz ihr erstes Kind, einen Jungen, zur Welt gebracht.

Hernández, die den errechneten Geburtstermin bereits überschritten hatte und bis zum letzten Tag ihren politischen Terminkalender erfüllte, war anderthalb Tage zuvor zu einer Kontrolluntersuchung in die Klinik gegangen und dort direkt eingewiesen worden. Ihren Mutterschaftsurlaub wird sie sich mit ihrem Mann teilen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.