Hertha BSC und Hannover 96 spielen Fußballturnier auf Teneriffa


© WB

Mehrere Top-Vereine des europäischen Profifußballs richten auch dieses Jahr wieder ihr Trainingslager auf Teneriffa ein. Während in der Heimat der Fußball in der Winterpause ist, bieten angenehme Temperaturen und das milde Klima der Kanaren den Clubs auch im Januar ideale Bedingungen, um sich auf die Rückrunde der Ligaspiele vorzubereiten.

Die Bundesliga-Vereine Hannover 96 und Hertha BSC Berlin trainieren vom 7. bis 14. Januar im Norden Teneriffas, wo sie sich in einem kleinen Turnier mit Rapid Wien und den Grasshoppers Zürich messen werden. Austragungsort des I. Torneo Internacional de Fútbol Villa de Los Realejos ist das Fußballstadion von Los Realejos in El Toscal – La Longuera, das mit zusätzlich installierten Tribünen rund 3.000 Zuschauer fasst und an den zwei Turniertagen voraussichtlich komplett ausverkauft sein wird. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro pro Tag (2 Spiele) und können seit dem 8. Januar direkt am Stadion, beim Ayuntamiento von Los Realejos oder in den Hotels Botánico, Garoé, Maritim und Tierra del Oro gekauft werden. Mehrere Hundert Fans der verschiedenen Vereine werden erwartet, die ihre Clubs im Rahmen von Fanreisen nach Teneriffa begleiten und während der Spiele anfeuern werden.

Live auf Eurosport

Die Verantwortlichen arbeiten schon seit Wochen daran, dass die Bedingungen im Stadion den hohen Ansprüchen der Gäste entsprechen. Hauptaugenmerk liegt neben dem Zustand des Rasens, der bis zum Anpfiff des ersten Spiels nicht betreten werden darf, auf der korrekten Beleuchtung für die TV-Übertragung auf Eurosport. Der Sportsender hat sich die Rechte für die Übertragung gesichert und bietet so in der fußballarmen Zeit der Winterpause seinen Zuschauern eine willkommene Abwechslung. Die Organisatoren vor Ort freuen sich zudem über die internationale Werbewirkung für die Insel. Eurosport erreicht weltweit rund 120 Millionen Zuseher, die ein Fußballspiel unter der Sonne Teneriffas sehen können, während der Sport in der Heimat aufgrund der Kälte gelähmt ist.

Termine der Spiele:

11. Januar, Halbfinale

15 Uhr: Hannover 96 – SK RapidWien

19 Uhr: Hertha BSC Berlin – Grasshopper Club Zürich

13. Januar, Endspiele

17 Uhr: Die beiden Gewinner treffen sich zum Endspiel

19 Uhr: Spiel um den 3. und 4. Platz

(Achtung: Die Uhrzeiten der Endspiele (Ortszeit) wurden kurzfristig geändert und sind im aktuellen Wochenblatt falsch abgedruckt!)




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.