Hellere Nacht in Las Vistas


Die Gemeinde Arona führt dieser Tage die Verbesserung der Straßenbeleuchtung entlang der Promenade von Las Vistas und in anderen Fußgängerzonen in der Umgebung durch.

Die Stadt teilte mit, dass rund 185.000 Euro in eine energieeffizientere Beleuchtung investiert werden, die zusätzlich zu dem Sparfaktor für die Gemeindekasse auch ein besseres Licht spendet. Die 69 neuen Beleuchtungselemente haben mit 70 Watt einen weitaus geringeren Stromverbrauch als die bisherigen Straßenlaternen, die 150 Watt verbrauchten, erklärte Bürgermeister José Julián Mena. Außerdem wurden in den vergangenen Monaten weitere Stromsparmaßnahmen umgesetzt, wie die Änderung der Uhrzeiten der Nachtbeleuchtung und die Ausstattung des Brunnens von Los Cristianos mit stromsparenden LED-Lampen.

Für die Verbesserung der Straßenbeleuchtung im Sinne der Energieeffizienz erhielt die Gemeinde Arona einen Zuschuss der Kanarischen Regierung, der zum Teil aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (Efre) stammt.

Arona folgt dem Trend diverser Gemeinden, die in den vergangenen Jahren die Straßenbeleuchtung erneuert haben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.