Gute Aussichten für Hotels in Teneriffas Süden


© SLC

Ashotel prophezeit guten Sommer

Im Gespräch mit einer hiesigen Tageszeitung sagte José Fernando Cabrera, Präsident des Hotelverbandes Ashotel, den Hotels im Süden Teneriffas in diesem Sommer eine Steigerung zwischen fünf und zehn Prozent bei der Belegung voraus.

Cabrera zeigte sich zufrieden anhand „der guten Aussichten“ für die Monate Juli und August.

Die Tageszeitung berichtete,  Anfang Juli sei bereits durchschnittlich eine Belegung von 72% erreicht worden. Das Sheraton La Caleta habe an einigen Tagen die 75% erreicht und erwarte für die zweite Monatshälfte noch bessere Zahlen, im Bahía del Duque habe die Belegung zwischen 72 und 74% gelegen und das Cleopatra sei an einem Tag sogar komplett ausgebucht gewesen.

Ashotel erwartet im Süden insbesondere britische und russische Urlauber sowie Touristen vom Festland.

Besorgt zeigte sich der Hotelverband über die Taschendiebe an Stränden und auf Promenaden. Außerdem wünscht sich Ashotel die Verbesserung des Freizeit- und Gastronomieangebotes.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.