Großsegler-Regatta


© Wochenblatt

Santa Cruz de Tenerife ist Gasthafen

Großsegler und Segelschulschiffe aus aller Welt sind im kommenden Jahr zur Teilnahmer an der „Tall Ships Atlantic Challenge 2009“ eingeladen, die von Sail Training International in Zusammenarbeit mit der American Sail Training und den Veranstalterhäfen ausgerichtet wird. Vom 14. bis 17. Mai 2009 werden die Teilnehmer an dieser besonderen Regatta im Hafen von Santa Cruz de Tenerife festmachen.

Obwohl Großsegler und Segelschulschiffe nicht unbedingt eine Seltenheit in Santa Cruz sind, wird es wohl eine einmalige Gelegenheit sein, eine solch große Zahl dieser wunderschönen Schiffe in Teneriffas Hafen liegen zu sehen.

Der Gasthafen Santa Cruz de Tenerife hat für dieses Großevent bereits ein Veranstaltungskomitee zusammengestellt, dessen Vorsitz vom Präsidenten der Hafenbehörde, Pedro Rodríguez Zaragoza übernommen wurde.

Die „Tall Ships Atlantic Challenge 2009“ wird Ende April 2009 in Vigo, Spanien, starten und dann über Teneriffa und Bermuda zur US-amerikanischen Ostküste segeln. Dort werden verschiedene Häfen per Geschwaderfahrten und Regatten angelaufen, um schließlich am 19. Juli in Halifax, Kanada, die Abschlussregatta nach Belfast zu starten.

Bislang haben sich folgende Schiffe eingetragen: Belle Poule (Frankreich), Etoile (Frankreich), Europa (Niederlande), Idea Due (Italien), Lord Rank (Großbritannien), Peter von Danzig (Deutschland), Pogoria (Polen), Rona II (Großbritannien), Sarie Marais of Plym (Großbritannien), Tomidi (Belgien), Tradewind (Niederlande), Urubamba (Spanien).




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.