Großauftrag für den Hafen


© Autoridad Portuaria Santa Cruz de Tenerife

Ende August kommen zwei Bohrinseln für Wartungsarbeiten

Nachdem in den vergangenen anderthalb Jahren mehrere Bohrinseln im Hafen von Santa Cruz für mehrwöchige Wartungsarbeiten angelegt haben, bemüht sich die Hafenbehörde intensiv um neue Aufträge.

Mit Erfolg, denn nun wurde das Eintreffen der „West Eminence“ und der „West Taurus“ für den 24. bzw. 27. August angekündigt. 

Die Wartung der 83 bzw. 115 Meter langen Bohrinseln des auf die Erdölförderung spezialisierten norwegischen Konzerns Seadrill werden allein dem Hafen Liegegebühren von 1,5 Millionen Euro einbringen. Die Einstellung von 160 Arbeitern wurde bereits bestätigt. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.