Glückslos in El Sauzal verkauft


Die Lotterieannahmestelle La Sierva de Dios in der Gemeinde El Sauzal auf Teneriffa hat Ende März den ersten Preis der Lotería Nacional verkauft, der mit 600.000 Euro pro Los dotiert war und auf die Nummer 35.681 fiel.

Insgesamt verkaufte die Lotterieannahme in El Sauzal zwei Scheine (mit 20 Zehntellosen), so dass in der Gemeinde 1,2 Millionen Euro verteilt wurden. Die Eigentümerin von La Sierva de Dios war ausgesprochen glücklich darüber, dass ausgerechnet bei ihrer Annahmestelle die Glückslose verkauft wurden, und das, obwohl sie selbst leer ausging.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.