Glasmüll bringt Lebensmittel

Die Aktion gilt nur für die entsprechend gekennzeichneten Container. Foto: ayuntamiento de la ORotava

Die Aktion gilt nur für die entsprechend gekennzeichneten Container. Foto: ayuntamiento de la ORotava

1 Kilo Lebensmittel für jedes Kilo Glasmüll

Teneriffa – In verschiedenen Gemeinden auf Teneriffa, darunter die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, La Orotava und Puerto de la Cruz, läuft aktuell eine solidarische Kampagne zur Unterstützung der Tafeln der Inseln, die den positiven Kollateraleffekt hat, dass sie die korrekte Entsorgung bzw. das Recycling von Glasmüll fördert.
Das Recyclingunternehmen Ecovidrio, das für die Glasmüll-entsorgung zuständig ist, hat sich im Rahmen der Aktion, die spanienweit durchgeführt wird, dazu verpflichtet, je Kilo Glasmüll, das in den mit der Aktion beschrifteten Containern entsorgt wird, ein Kilo Lebensmittel an die Lebensmittelbanken zu spenden.
Die Glasmüllcontainer, deren Inhalt für die Weihnachtsaktion zugunsten der Lebensmittelbank gewogen wird, wurden in den letzten Wochen mit Folien beklebt, die auf die Aktion „Kilo x Kilo“ hinweisen. Die in diesen Containern entsorgten Flaschen und Glasbehälter kommen der Aktion zugute.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen