Gesundheitstourismus im Süden Teneriffas


© Wochenblatt

Genießen Sie Ihren Urlaub und lassen Sie sich gleichzeitig zahnärztlich und ästhetisch behandeln (Anzeige)

Auf Teneriffa finden wir nicht nur ganzjährig herrliche Temperaturen vor, um einen Urlaub zu genießen, sondern können im Rahmen des Aufenthaltes auch zahnärztliche Behandlungen und Behandlungen auf dem Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde durchführen lassen.

Das Angebot an Behandlungen ist immer größer, und die Qualität entspricht den hohen Ansprüchen der Urlauber.

Im Zuge der Verbesserung der Infrastrukturen und der touristischen Dienstleistungen haben sich im Süden Teneriffas Unternehmen niedergelassen, die Gesundheitstourismus – insbesondere Zahntourismus und Schönheitstourismus anbieten.

Ziel ist, dem Patienten einen erholsamen Urlaub zu bieten, der gleichzeitig die zahnärztlichen oder die schönheitschirurgischen Behandlungen beinhaltet. Und dies zu Preisen, die zwischen 30 und 70 Prozent günstiger als in der Heimat sind. Tatsache ist, dass die Anzahl der europäischen Patienten ständig steigt.

Die Gruppe „Medical Implant“ ist ein ausgezeichnetes Beispiel hierfür. „Medical Implant“ organisiert die ärztliche oder zahnärztliche Behandlung des Patienten und plant außerdem den Urlaub – inklusive Unterkunft und Freizeitgestaltung – für die ganze Familie.

Der zu behandelnde Patient reist gemeinsam mit seiner Familie nach Teneriffa. Schon vor der Abreise werden die ärztlichen Termine mit den verschiedenen Spezialisten festgelegt. Die Unterkunft, Ausflüge oder andere Freizeitaktivitäten werden nach den spezifischen Bedürfnissen der jeweiligen Familie geplant.

An erster Stelle des Gesundheitstourismus stehen Implantate. Es besteht jedoch auch großes Interesse an Schönheitsoperationen oder

-behandlungen wie Botox-Faltenunterspritzung, Lifting, Augenlid-Lifting und Ohrenoperationen, Gesichtsfaltenreduzierung, aber auch das Entfernen von Krampfadern u.a.

Zur „Medical Implant Gruppe“ gehören verschiedene Zentren, in denen kleinere Eingriffe vorgenommen werden. Bei größeren chirurgischen Eingriffen werden die Patienten

in unserem Referenzzentrum in Los Abrigos betreut, nur

5 km vom Südflughafen entfernt.

Dieses Zentrum in Los Abrigos ist auf das Fachgebiet der Implantate und Zahnprothesen spezialisiert. Außerdem ist es das erste Zentrum in Spanien mit dem Gütesiegel TÜV SÜD.

Ausführliche Informationen zu unserer Gruppe oder zum Thema Gesundheitstourismus erhalten Sie unter E-Mail

info@medicaltenerife.com




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.