Geglückte Annäherung


© Ulrich Brodde

Morgan fügt sich gut in ihre neue Familie ein

Orca-Mädchen Morgan fühlt sich in ihrem neuen Zuhause offenbar wohl und fügt sich bereits gut in die Schwertwalfamilie im Loro Parque ein.

Schon in der ersten Eingewöhnungswoche tollte sie mit dem ebenfalls jungen Orca-Männchen Adán (am 12. Oktober 2010 im Loro Parque geboren) herum, und auch die ersten Annäherungsversuche mit den Weibchen Skyla und Kohana verliefen glücklich.

Morgan wurde im Sommer 2010 völlig geschwächt und dem Tod nahe an der niederländischen Küste gefunden. In einem Delfinarium nahe Amsterdam wurde das Schwertwaljunge aufgepäppelt. Nach der Genesung begann das Tauziehen zwischen Tierschützern und Regierung um die Zukunft des Wals. Während die einen die Freilassung forderten, erwägte die Gegenseite die Unterbringung in einer geeigneten zoologischen Einrichtung. Die Tierschützer verloren schließlich den Rechtstreit und Morgan kam Ende November nach Teneriffa, wo sie im Loro Parque von fünf Artgenossen begrüßt wurde.

Nun soll ihr Verhalten den Forschern neue Erkenntnisse z.B. über die Anpassung des „Dialekts“ liefern, denn für Morgan und ihre Adoptivfamilie gilt es, Sprachbarrieren zu überwinden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.