Gedächtnistraining als Schulfach


© Moisés Pérez

Casa Azul führt als erste Schule auf Teneriffa im Schuljahr 2012-2013 die Rechenmethode UCMAS mit dem Abakus ein

Die Privatschule Casa Azul in La Orotava wird als erste Schule auf Teneriffa im nächsten Schuljahr die Lernmethode UCMAS (Universal Concept of Mental Arithmetic System) einführen.

Am 7. Juni wurde den Eltern das neue Projekt vorgestellt, das in der Grundschule ab September 2012 eingeführt wird. Schüler im Alter zwischen fünf und dreizehn Jahren werden von einer erfolgreichen Lernmethode profitieren, die schon in vielen Ländern angewandt wird.

„Entdecke das Genie in dir“ – so lautet der Werbeslogan dieser Lernmethode, die von Malaysien exportiert wird und bereits in einigen Schulen auf den Kanaren im außerschulischen Angebot ist. 

UCMAS basiert auf einem universellen System des Kopfrechnens und hat seine Wurzeln in der Antike. Das Konzept, welches ursprünglich aus China stammt, wurde in ein spezielles Programm integriert, welches die Gehirnaktivitäten, insbesondere die rechte Gehirnhälfte, stimuliert und dadurch das Potenzial des Gehirns fördert.

„Wir alle wollen doch, dass unsere Kinder uns zuhören“, begann Girish Aidasani von UCMAS die Präsentation des Projektes in der Sporthalle der Schule am 7. Juni. Er versicherte den Eltern, dass diese Lernmethode die Zuhör- und Konzentrationsfähigkeit sowie die Selbstsicherheit der Kinder fördert.

Der Unterricht nach UCMAS erfolgt mit dem Abakus. Die Kinder lernen den Umgang mit diesem Rechenhilfsmittel, auf das später verzichtet werden kann, weil sie sich den Abakus beziehungsweise die Position der Kugeln darauf als Bild einprägen. Rechenaufgaben werden von den Kindern mit erstaunlicher Geschwindigkeit gelöst.

Prof. Dr. Dino Wong hat UCMAS Malaysia im Oktober 1993 gegründet. Der Hauptsitz liegt in Kuala Lumpur. Das Bildungsunternehmen umspannt mittlerweile weltweit über 1.000 Franchiseunternehmen. UCMAS wird in über 40 Ländern entweder in Kurszentren angeboten oder an Schulen als Unterrichtsfach.

Infos: www.ucmas.es




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.