Fußgängerin von Porsche überfahren


In Santa Cruz de Tenerife ereignete sich am 31. Januar ein tragischer Unfall. Bei der Plaza de la República Dominicana wurde kurz nach 8.00 Uhr eine 54-jährige Fußgängerin von einem Sportwagen überfahren.

Der Porsche Boxter, der von einem 34-jährigen Mann gefahren wurde, war – vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit – von der Straße abgekommen und fuhr auf dem Bürgersteig geradewegs auf das hilflose Opfer zu. Die Frau war auf der Stelle tot.

Ein Passant, der Augenzeuge des schrecklichen Unglücks wurde, musste von den Rettungskräften wegen eines Nervenzusammenbruchs betreut werden. Der Fahrer wurde wegen fahrlässiger Tötung verhaftet. Eine Lokalzeitung berichtete, dass es sich um einen Kubaner handele, der weder Aufenthaltsgenehmigung noch Führerschein vorweisen konnte. Der Alkoholtest fiel negativ aus.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.