Fundbüro der Polizei staunt über Scheck im Wert von 103.500 Euro

Fundbüro der Polizei AYTO SC

Fundbüro der Polizei AYTO SC

Teneriffa – Die Stadtpolizei von Santa Cruz de Tenerife hat den rechtmäßigen Eigentümer eines Schecks über sage und schreibe 103.500 Euro ausfindig machen können, der das wertvolle Papier in einer Mappe mit weiteren wichtigen Dokumenten einer Immobilientransaktion sowie 200 Euro in bar in einem Restaurant vergessen hatte. Die Angestellten des Restaurants „Cien Montaditos“ in der Hauptstadt schauten in die liegengebliebene Mappe und benachrichtigten infolge des überraschenden Inhalts umgehend die Polizei. Der Besitzer der Mappe erklärte später, er sei unendlich dankbar für die gute Arbeit der Polizei und die Ehrlichkeit der Finder, denn er habe nicht rekonstruieren können, an welchem Ort er die Mappe verloren hatte.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen