Franchise-Kette Kentucky Fried Chicken kehrt nach Teneriffa zurück


Die auf Hühnchengerichte spezialisierte Franchise-Kette Kentucky Fried Chicken kehrt nach Teneriffa zurück. In den 80er-Jahren gab es bereits eine Filiale an der Avenida de Anaga in Santa Cruz, die dann jedoch geschlossen wurde. Jetzt wurde die Eröffnung eines neuen KFC-Restaurants im Einkaufszentrum Meridiano für den 3. November angekündigt. KFC ist in 120 Ländern vertreten. Allein in Deutschland gibt es 116 Restaurants.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.