Flugzeug evakuiert nach Zwischenfall am Flughafen Los Rodeos


Aufgrund eines kuriosen Zwischenfalls am Nordflughafen Teneriffas musste eine Maschine der Spanair am Donnerstag kurz vor dem Abflug evakuiert werden.

Eine vermutlich geistig verwirrte Passagierin des Fluges JK-5087 nach Madrid war zunächst unbemerkt über den Hinterausgang der Maschine auf die Rollbahn gelangt und war zwischen den Flugzeugen umherspaziert. Erst als das Flughafenpersonal und die Lotsen im Tower die Frau bemerkten, wurde sie von der Guardia Civil in Gewahrsam genommen. Aus Sicherheitsgründen musste das gesamte Flugzeug evakuiert und durchsucht werden.

Der Flieger konnte erst mit erheblicher Verspätung in Richtung Madrid starten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.