Fliegender Fisch wieder wie neu


© Wochenblatt

Manriques Werk wurde im Auftrag der Stadt Santa Cruz restauriert

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife hat die Restaurierung des großflächigen Wandgemäldes „Fliegender Fisch“ (Pez volador) von César Manrique abgeschlossen.

Das über 30 Holzplatten auf der Rückseite eines Gebäudes in der Avenida de San Sebastián 114 reichende Kunstwerk des berühmten Künstlers und Landschaftsarchitekten von Lanzarote wurde von Stipendiaten der Universität La Laguna unter der Aufsicht der Professorin der Fachrichtung Restaurierung, Dácil de La Rosa, durchgeführt.

Eine der beiden angehenden Restauratorinnen ist Paula Calavera, die schon durch ihr Projekt der künstlerischen Gestaltung der Hafenmauer von Los Cristianos mit Bildern der Unterwasserwelt bekannt ist.

Manrique schuf seinen „Fliegenden Fisch“ 1985. An der Hausfassade in Santa Cruz wurde das Kunstwerk erst 1997 angebracht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.