Fetzige Partys ohne Alkohol


Freitagnachts in der Schule

Jeden Freitag geht in La Cuesta (bei Santa Cruz) die Post ab. In der Salesianos-Schule rockt der Bär. Stimmung ohne Ende, und das alles ohne Alkohol oder Drogen – ja, geht das denn heutzutage überhaupt noch? Es geht, und wie.

In Zeiten, wo Koma-Saufen als höchstes Freizeit-Amüsement propagiert und praktiziert wird, hat diese Schule sich das Ziel gesetzt, der Jugend zu vermitteln, dass Spaß auch ohne zugedröhnte Birne möglich ist. Da treten coole Rockbands auf, da wird abgetanzt – und das alles mit null Prozent. Hier gibt es nur harmlose Erfrischungsge­tränke .

Hunderte von Jugendlichen kennen diesen Geheimtipp inzwischen und wissen, dass es dort keinen Alkohol, keine Drogen und keinen Tabak gibt, doch sie kommen trotzdem immer wieder. Denn hier erfahren sie, dass Spass nicht von Alkohol oder anderen Drogen abhängt, sondern allein von ihrer Lebenslust, und die können sie in der Salesianos-Schule ausleben.

Die Schulleitung: „Wir möchten der Jugend einen Raum geben, wo sie sich frei amüsieren und ihre Kreativität, ihre Träume leben können, ganz ohne Drogen und Rauschmittel. Es geht darum, dass die Jugendlichen agieren und ihre Vorstellungen verwirklichen können, denn kein Erwachsener kann sich wirklich in Jugendliche hinein­denken. Dass das alles ohne Rauschmittel funktionieren kann, ist eine sehr wichtige Erfahrung für sie.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.