Faultierzwillinge wieder vereint


© Ulrich Brodde

Bald werden die Zwillinge vier Monate alt. Als Weltsensation in Biologen- und Veterinärkreisen kamen sie im Oktober 2010 im Loro Parque in Puerto de la Cruz zur Welt.

Erstmals war es in einem Zoo zu einer Zwillingsgeburt von Zweifingerfaultieren gekommen. Eines der Jungtiere war allerdings im Mutterleib etwas zu kurz gekommen, weshalb es nach der Geburt vom Tierärzteteam des Loro Parque von Hand aufgepäppelt wurde (Foto rechts).

Nachdem die Geschwister sich nun prächtig entwickelt haben und 2 bzw. 1,5 kg auf die Waage bringen, wurde das schwächere Jungtier in das Gehege zu Mutter und Bruder zurückgebracht. Noch läuft die Eingewöhnungszeit, und der Kleine wird nur unter Aufsicht mehrmals am Tag in das Gehege gesetzt. Doch sowohl sein Verhalten als auch das seiner Mutter und der übrigen Tiere in diesem Gehege (Leguane, Titi-Affen und Schildkröten) lassen darauf schließen, dass die Familienzusammenführung glücken wird.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.