Fahrrad-Sonntag in Santa Cruz


© Enfoque3

Radweg von Avenida Anaga bis San Andrés

Mit großem Erfolg fand am 22. April in Santa Cruz zum zweiten Mal eine Veranstaltung für Radfahrer statt.

Unter dem Motto „Santa Cruz sobre ruedas“ (Santa Cruz auf Rädern) wurde an diesem Sonntag während des Vormittags eine Fahrspur der Verbindungsstraße zwischen der Avenida de Francisco La Roche (Avenida de Anaga) in der Hauptstadt und dem Fischerdorf San Andrés für Autofahrer gesperrt. Viele Einwohner nutzten die Gelegenheit und unternahmen eine kleine Radtour auf dieser Strecke. Groß und Klein war mit dabei, und es zeigte sich wieder, dass ein großes Interesse an diesem gesunden Freizeitsport besteht. Langfristiges Ziel der Stadt ist es, einen Radweg auf dieser Strecke anzulegen, damit Fahrradfahrer ganzjährig sicher zwischen Santa Cruz und San Andrés in die Pedale treten können.

Vorerst wird das Fahrrad-Projekt aber noch auf einzelne Tage beschränkt. Immerhin soll es einen „Fahrrad-Sonntag“ künftig regelmäßig einmal im Monat bis auf die Sommermonate Juni bis September geben, wenn das Verkehrsaufkommen auf dieser Strecke besonders hoch ist und die Sperrung einer Spur zu Staus führen könnte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.