Exhibitionist sticht jungen Mann in La Laguna nieder


Am Sonntag Abend kam es in La Laguna zu einem dramatischen Vorfall. Ein Exhibitionist übte auf öffentlicher Straße sittenwidrige Handlungen aus, bis ein 17-Jähriger eingriff. Der junge Mann stieg aus einem Auto aus, in dem er sich mit seiner Freundin befand, und sprach den Mann an, um ihm zur Aufgabe der unflätigen Handlungen zu bewegen. Ohne große Worte stürzte dieser sofort auf ihn ein. Der 17-Jährige, vollkommen überrascht von dem Angriff, spürte Schläge in Bauch und Rippen. Erst als der Angreifer die Flucht ergriff und der junge Mann sich an den Körper fasste, bemerkte er das Blut. Mit insgesamt fünf teils schweren Stichen wurde der mutige Jugendliche in das Universitätskrankenhaus eingeliefert.

Die Kriminalpolizei leitete umgehend die Ermittlungen ein. Da am vorausgehenden Wochenende ein Mann wegen der gleichen sittenwidrigen Handlungen in einem Hauseingang angezeigt worden war, kamen die Beamten schnell auf die Spur des Messerstechers. Nach Einholung eines Haftbefehls wurde ein 45-jähriger Anwohner Bajamars festgenommen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.