Europameisterschaft der Polizei und Feuerwehr auf Teneriffa


© Kikazaru

José Manuel Bermúdez trifft sich mit Organisator der „European Police & Fire Games“

Teneriffas Hauptstadt bereitet sich auf ein wichtiges sportliches Ereignis vor. Vom 8. bis 15. Juli 2012 wird die Stadt einer der Austragungsorte der „European Police & Fire Games“ sein. Auch in La Laguna und Puerto de la Cruz werden Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen stattfinden.

Santa Cruz’ Bürgermeister empfing kürzlich im Rathaus einen Verantwortlichen der Organisation, um Näheres über die Spiele zu erfahren. Gegenüber David Gil äußerte er die Ansicht, dass die Meisterschaft eine ausgezeichnete Gelegenheit sein wird, um die Stadt und letztlich natürlich auch die Insel europaweit in den Blickpunkt zu rücken. Die Wettbewerbe werden teilweise im Leichtathletikstadion in Tíncer und im Messe- und Kongresszentrum stattfinden.

Die Stadtdezernentin für Sicherheit, Carmen Delia González, sicherte ihrerseits größte Zusammenarbeitsbereitschaft für einen reibungslosen Ablauf der Spiele und die Gewährleistung der Sicherheit der Teilnehmer zu.

An den „European Police & Fire Games 2012“, die erstmals 2006 veranstaltet wurden und seither im Zweijahresrhythmus stattfinden, werden nicht nur Teilnehmer aus europäischen Staaten dabei sein, sondern auch Polizeibeamte und Feuerwehrleute aus den USA, Dubai und Kanada, was zur Bedeutung der Veranstaltung beitragen wird. Schon jetzt zeichnet sich ein neuer Teilnehmerrekord mit bis zu 20.000 Sportlern europäischer Polizei- und Feuerwehreinheiten ab, die bei 104 Wettkämpfen in 35 Disziplinen gegeneinander antreten werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.