Erweiterung des „Hospital del Sur“ in Planung

Das neue Gebäude wird mit der aktuellen Infrastruktur verbunden sein. Foto: Gobierno de canarias

Das neue Gebäude wird mit der aktuellen Infrastruktur verbunden sein. Foto: Gobierno de canarias

Das Krankenhaus im Süden wird um 20.000 qm vergrößert

Teneriffa – Das Krankenhaus in Arona verfügt zurzeit über 116 Betten, bietet den Patienten Termine mit Spezialisten in 25 medizinischen Fachgebieten an und stellt 10 Plätze für ambulante Behandlungen zur Verfügung. Im letzten Jahr, von Juli bis Dezember 2021, hat das Hospital über 1.000 Patienten in der Notfallaufnahme versorgt und 65.688 ärztliche Termine durchgeführt. Davon waren 31.232 in Präsenz, 31.939 per Videochat und 2.517 telefonisch. Ferner wurden am 23. April 2021, mit einer Verzögerung von drei Jahren, die ersten beiden Operationssäle in Betrieb genommen. Dieses Krankenhaus ist für die medizinische Versorgung von 300.000 Menschen im Süden der Insel zuständig, aber die Einrichtungen und das medizinische Personal reicht dafür einfach nicht aus. Deshalb sehen sich die Bewohner im Süden manchmal gezwungen, bis La Laguna zum Universitätsklinikum „Hospital Universitario de Canarias“ (HUC) oder „Hospital Universitario Nuestra Señora de Candelaria“ (Hunsc) zu fahren, um einen Arzttermin bei einem Spezialisten wahrzunehmen oder einen Eingriff durchführen zu lassen.

Gleiche medizinische Versorgung für alle

Der Leiter des regionalen Gesundheitsamtes, Blas Trujillo, hat nun die Erweiterung des Krankenhauses um ein weiteres Gebäude angekündigt. Für dieses Projekt wird eine Investition in Höhe von 40 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Zum bestehenden Gebäude (27.000 qm) werden noch zusätzliche 20.000 qm hinzukommen.

Im neuen Gebäude werden neue Pflegedienste eingerichtet, die aktuell im Krankenhaus fehlen, wie beispielsweise eine Intensivstation und eine Abteilung für Kindermedizin. Es wird auch möglich sein, das Krankenhaus um weitere Operationsräume und den Bereich für ambulante Behandlungen auszubauen. Nach dieser Erweiterung wird das Krankenhaus die gleichen Dienste anbieten können wie die Universitätskliniken HUC und Hunsc.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen