Erstes Einkaufszentrum in Buenavista im Bau


© M. Pérez

Bürgermeister freut sich auf kommerziellen Fortschritt

Buenavista del Norte ist ein ruhiger, eher verschlafener und vielleicht gerade deswegen so liebenswerter Ort. Allerdings ist die Gemeinde nicht nur vom Massentourismus verschont geblieben. Auch die wirtschaftliche Entwicklung findet hier nur schleppend statt. Seit einigen Jahren laufen jedoch auf Gemeinde- und Inselebene Bemühungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Ankurbelung der lokalen Wirtschaft.

Der wunderbare 2003 eröffnete Golfplatz „Buenavista Golf“ spielt dabei eine Rolle.

„La Alhóndiga“ steht für Fortschritt und Arbeit

Nun freut sich Bürgermeister Aurelio Abreu über das Voranschreiten eines neuen Projektes, das die kommerzielle Zukunft seiner Gemeinde positiv beeinflussen soll. In der Nähe der Kapelle von San Sebastián wurde mit dem Bau des ersten Einkaufszentrums des Landkreises Isla Baja, der die Gemeinden Garachico, Buenavista, Los Silos und El Tanque umfasst, begonnen. Auf 2000 qm sollen eine große Verkaufsfläche für Geschäfte sowie ausreichend Parkplätze und eine Plaza entstehen. Abgerundet wird das Angebot durch Bars und Restaurants.

„Das Einkaufszentrum ‘La Alhóndiga’ bedeutet einen Fortschritt unseres kommerziellen Wachstums für die nächsten Jahre. Damit werden der Handel und Privatinvestitionen in der Gemeinde gefördert, und es entspricht der Zielsetzung, den Menschen das Einkaufen vor Ort zu erleichtern, um keine Kunden an die großen Einkaufszentren anderer Orte zu verlieren“, freut sich Aurelio Abreu.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.